Diese Seite verwendet Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu.

OKInformation
Teile diese Geschichte
ShareLikeShareTweetMehr

Land schafft Leben - Österreichischen Lebensmitteln auf der Spur

Die Geschichte von Land schafft Leben in wenigen Sätzen

Was kommt raus, wenn sich ein Bergbauer und ein Generaldirektor bei einer gemeinsamen Fragestellung treffen? Wenn sie sich zeitgleich Gedanken darüber machen, wie es mit der österreichischen Lebensmittelproduktion weiter gehen soll.

Was kommt raus, wenn man gemeinsam der Frage nachgeht, inwiefern man die Zukunft österreichischer Lebensmittel sichern und vielleicht sogar verbessern kann?

Was kommt raus, wenn man dazu den Bauern, der das Grundprodukt liefert, mit dem Verarbeiter, dem Händler und dem, der das fertige Lebensmittel kauft, also den Konsumenten an einen Tisch bittet?

Was kommt raus, wenn man jedes einzelne Lebensmittel dann dort auf den Tisch legt und sich gemeinsam anschaut, wie es und auf welchen Wegen es bis dorthin gelangt ist? Wie es zu seinem Wert gekommen ist? Was alles drin steckt, an Arbeit, Ideen, Überlegung, Logistik, Umwegrentabilität („Kulturlandschaft“), aber auch weniger gut klingende Dinge wie Pflanzenschutzmittel, Tierhaltungsbedingungen, Zusatzstoffe, Verkehrswege, CO2 Abdruck usw., usw.?
 

Was dabei raus kommt?

Der Verein Land schafft Leben, die Webseite gleichen Namens mit top recherchierten Informationen, vor Ort gedrehten Videos, Hintergrundgeschichten und Blogbeiträgen rund um österreichische Lebensmittel. Sowie eine ganze Reihe von Aktivitäten und Initiativen im digitalen und analogen Raum.

Dazu durchkämmt Hannes Royer, der genannte Bergbauer und Obmann des Vereins Österreich von West nach Ost, von Nord nach Süd, um im persönlichen Gespräch und in zahlreichen Vorträgen Weggefährten und Förderer zu gewinnen. Dazu durchlöchert die „Land schafft Leben Rechercheabteilung“ Bauern, Verarbeiter, Händler und Experten aus allen relevanten Bereichen mit ihren Fragen. Dazu bittet ein schlagkräftiges kleines Filmteam menschliche (und tierische) Protagonisten vor die Kamera und fabriziert daraus spannende Videos. Und und und…

Land schafft Leben will DIE STIMME sein, wenn es um österreichische Lebensmittel geht.

Hannes Royer:

„Meine Vision ist es, den Menschen den Wert österreichischer Lebensmittel bewusst zu machen und gemeinsam mit allen an der Produktionskette Beteiligten aufzuzeigen, was ein Lebensmittel ausmacht. Der Konsument soll wissen, dass er über die Entscheidung für ein Produkt die Qualität und die gesamte Wertschöpfungskette von der Produktion beim Bauern über die Art der Verarbeitung bis hin zur Präsentation im Handel mitbestimmen kann. Der Konsument hat es in der Hand!"

 

Land schafft Leben

 

…Vom Apfel bis zur Zwiebel – Land schafft Leben bietet auf www.landschafftleben.at allen relevanten in Österreich produzierten Lebensmitteln die große Bühne. Für ihre Milch-Videos war das Team aus Schladming übrigens mehrfach in Salzburg unterwegs. Bei der Salzburg Milch, auf der Schulalm von Bruck im Nationalpark Hohe Tauern und beim Milchbauern Sebastian Herzog auf dessen Bio-Hof in Leogang.

 








Zurück zum Magazin
Post von uns

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter. Einfach anmelden und neue Rezepte, Gschichtn, Termine und vieles mehr per Mail bekommen.

 
 
Unser Newsletter informiert ab sofort 14-tägig über aktuelle Termine, liefert köstliche Rezepte und zeigt dir die Menschen, die hinter unseren wertvollen Produkten aus Salzburger Landwirtschaft stehen.
Salzburger Agrar Marketing
(LFS Winklhof - Direktion 1. Stock)
Winklhofstraße 10
5411 Oberalm
+43 624 / 52 04 07+43 624 / 52 04 07
[email protected]