Diese Seite verwendet Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu.

OKInformation
Teile diese Geschichte
ShareLikeShareTweetMehr

Heimisches Superfood - Zwetschken

Heimische Herbstfrucht – Schützt die Zellen, Beruhigt die Nerven und vieles mehr

Mit den Ringlotten und Mirabellen, zählt die Zwetschke zu einer Unterart der Pflaumen. Es gibt mehr als 2.000 verschiedene Pflaumensorten, die sich in punkto Größe, Frucht- und Schalenfarbe aber auch geschmacklich voneinander unterscheiden.
 

Der ovale Kraftprotz

Die süßen Herbstboten enthalten zum größten Teil Wasser, weiteres liefern sie uns zahlreiche Mineralstoffe und Spurenelemente. Es gibt Obstsorten mit weit höheren Vitamingehältern, die Zwetschke reiht sich hier eher im Mittelfeld ein. Erwähnenswert sind aber das immunstärkende Vitamin C, das Haut schützende Provitamin A und die B-Vitamine.
 

Nervenstarke Herbstfrucht

Was macht die Zwetschke zu einem Wundermittel für unsere Nerven? Die in ihr enthalten B- Vitamine sind ausschlaggebend dafür. Sie fördern die Stressresistenz und wirken sich positiv auf unser Nervenkostüm aus. Es ist empfohlen, ab und an ein paar Zwetschken, bei Konzentrationsproblemen und nervöser Unruhe zu naschen.
 

Zellschutz aus der Zwetschke

Diesen wunderschönen violetten Farbton, erhält die Zwetschke von den sogenannten Anthocyanen. Diese zählen zu den sekundären Pflanzenstoffen, die nicht nur die Aufgabe der Farbgebung haben, sondern sie wirken auch antioxidativ. Dies schützt den Körper vor freien Radikalen und liefert auf diesem Wege den Zellschutz. Vorwiegend kommen Pflanzeninhaltsstoffe in der Schale vor, diese halten das Herz-Kreislaufsystem in Schwung und wirken präventiv gegen Krebserkrankungen.
 

Der herbstliche Energiespender

Zwetschken liefern uns pro 100 g circa 50 Kalorien, daher gelten sie als gesunder Energiespender. Für Sportler ist diese Frucht ein idealer Snack, denn Zwetschken enthalten reichlich Fructose. Diese liefert uns während dem Sport rasch Energie. Aber auch für figurbewusste Personen ist die Zwetschke ein Hit. Sie halten den Kohlenhydratstoffwechsel in Schwung und unterbinden die Umwandlung von Kohlenhydraten in Fettmoleküle.


Zwetschken – Regulator für die Verdauung

Die in den Zwetschken enthaltenen unverdaulichen Pflanzenfasern (Zellulose und Pektin), sind verdauungsfördernden. Das Stuhlvolumen erhöht sich, durch das aufquellen im Darm.
 

Oma’s Haushaltstipp: Bei Verstopfung, getrocknete Zwetschken über Nacht in Wasser einlegen. Am nächsten Tag soll man dieses Wasser trinken.
 

Was wäre eine Portion Zwetschke?

5 am Tag – also 2 Portionen Obst und 3 Portionen Gemüse sollten bei einer ausgewogenen Ernährung täglich verzehrt werden. Bei größerem Obst ist das meist einfach, denn 1 Stück ist eine Portion. Wie schaut es aber bei kleinem Obst beziehungsweise bei der Zwetschke aus? Eine Portion entspricht 5-7 Stück.
 

Rund um die Lagerung

Die Zwetschken bilden während ihres Wachstums eine Wachsschicht, diese gibt ihnen Schutz vor schädlichen Mikroorganismen und dem Austrocknen. Um die Haltbarkeit von geernteten Zwetschken zu verlängern, ist es empfehlenswert, dass die Zwetschken erst kurz vor dem Verzehr gewaschen werden, um diese Schutzschicht aufrecht zu erhalten.

Und? Lust auf Zwetschken aus der Region bekommen? Hier gehts zum Zwetschkenknödel und Zwetschenröster-Rezept von Martina Kropf





Zwetschkenknödel mit Zwetschkenröster

Dieses Zwetschkenknödel Rezept mit Topfen, Vollkornmehl, Kokosbrösel & Zwetschkenröster von Diätologin Martina Kropf schmeckt bestimmt!

Weiterlesen
Hafermüsli mit Zimtjoghurt und Karamellzwetschken

Das Hafermüsli mit Zimtjoghurt und Karamellzwetschken, ist das perfekte Herbstfrühstück.

Weiterlesen



Zurück zum Magazin
Post von uns

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter. Einfach anmelden und neue Rezepte, Gschichtn, Termine und vieles mehr per Mail bekommen.

 
 
Unser Newsletter informiert ab sofort 14-tägig über aktuelle Termine, liefert köstliche Rezepte und zeigt dir die Menschen, die hinter unseren wertvollen Produkten aus Salzburger Landwirtschaft stehen.
Salzburger Agrar Marketing
(LFS Winklhof - Direktion 1. Stock)


Winklhofstraße 10
5411 Oberalm
+43 624 / 52 04 07+43 624 / 52 04 07
[email protected]