Diese Seite verwendet Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu.

OKInformation
Teile diese Geschichte
ShareLikeShareTweetMehr

Fleischerei Urban

Traditions- und Familienbetrieb

1968 von Fritz Urban und seiner Frau am jetzigen Standort im Obermarkt in St. Johann im Pongau einst in Pacht genommen, entwickelte sich die Fleischerei in den letzten Jahren rasant. Das Stammhaus wurde im Jahr 2000 angekauft, im selben Jahr kehrte Bernhard Urban mit frischen Ideen heim. Ihm wurde die Metzgerei de facto in die Wiege gelegt, von klein auf war klar, was er beruflich machen wird.
Doch der fleischverarbeitende Pongauer mit Weitblick schaute sich vor der Übernahme noch etwas um im österreichischen Fleischgeschehen. Er absolvierte die HTL Hollabrunn für Lebensmitteltechnologie, Fachrichtung Fleischwirtschaft. 2003 wurde der gut eingeführte Familienbetrieb vom gerade einmal dreiundzwanzig jährigen Bernhard übernommen. 2005 wurde der Verarbeitungsbetrieb im Gewerbegebiet direkt an der Pinzgauer Bundesstrasse errichtet. 2010 das Hauptgeschäft im Obermarkt erweitert und ausgebaut. Bruder Robert kam mit ins Boot, er führt das zur Metzgerei gehörige Bistro „Urbiss“.
Der Werdegang des Unternehmens ist schnell erklärt, denke ich mir, fast wie im Bilderbuch. Bernhard erwähnt im Gespräch noch so nebenbei, dass natürlich auch die Mutter und seine Lebenspartnerin tatkräftig im Geschäft mitwirken, die Firma mittlerweile 28 Angestellte hat, seine Lehrlinge immer vorne dabei sind, wenn es um Bewerbe geht. Doch – was macht so einen erfolgreichen Fleischereibetrieb aus?

 

Die eigene Schlachtung – das Herzstück jeder Metzgerei

Eigentlich eine Selbstverständlichkeit in unseren Breitengraden, müsste man meinen. Man stellt sich das so vor – das Tier kommt direkt zum Metzger, wird fachgerecht geschlachtet und verarbeitet. Regionale Produkte liegen im Laden. Dem ist aber leider nicht immer so. Viele Fleischereien haben heute nicht mehr die Möglichkeit, selber zu schlachten und zu zerlegen. „Hat man jedoch die Möglichkeit dazu, zum Tier Kontakt zu haben, es auszuwählen und selbst zu schlachten, dann soll man das unbedingt tun“, ist Metzgermeister Bernhard Urban überzeugt. Genau das macht seinen Betrieb aus. „ Den Tieren wird dabei der nötige Respekt entgegengebracht und ein langer Transportweg erspart. Respekt ist im Umgang mit Tieren das A und O, das wissen schon unsere Lehrlinge“, erklärt mir Bernhard seine Philosophie. Vater Fritz obliegt die Auswahl der Schlachttiere, einmal mehr wird der Familienzusammenhalt spürbar. Der Seniorchef holt sich Kalb, Rind, Lamm aus Salzburger Familienbetrieben.

Einzig und allein das Schwein kommt aus dem angrenzenden Oberösterreich. Warum? – „Weil Schwein nicht in der breiten Masse Almausflüge macht.“, lacht Bernhard.

 

Gerne vorn dabei

Erstklassige Qualität wird belohnt! In der Geschichte des Fleisch- und Wurstwettbewerbes gewann die Fleischerei Urban an die 200 Goldmedaillen, im Jahr 2010 beeindruckende 22 Medaillen, im Jahr 2016 in jeder eingereichten Kategorie. Urban kennt man – nicht nur im Pongau.

 

SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat

Die Fleischhauerei Urban hat auch mit dem SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat ausgezeichnete Produkte in seinem Sortiment. Was das für Sie als Kunde bedeutet? Hier können Sie sicher sein, dass Sie Fleisch bester Qualität bekommen. Die Tiere sind geboren, aufgewachen und geschlachtet im SalzburgerLand.

Unser Tipp: Achten Sie bei jedem Einkauf auf das Siegel, das Lebensmittel als garantiert regional kennzeichnet.

www.garantiert-regional.at

 

 





Fleischhauerei Urban

Seit über 50 Jahren steht die Metzgerei Urban in St. Johann im Pongau für beste Fleischqualität.

Weiterlesen
Handwerks-Gschichtn
SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat


Weiterlesen



Zurück zum Magazin
Post von uns

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter. Einfach anmelden und neue Rezepte, Gschichtn, Termine und vieles mehr per Mail bekommen.

 
 
Unser Newsletter informiert ab sofort 14-tägig über aktuelle Termine, liefert köstliche Rezepte und zeigt dir die Menschen, die hinter unseren wertvollen Produkten aus Salzburger Landwirtschaft stehen.
Salzburger Agrar Marketing
(LFS Winklhof - Direktion 1. Stock)
Winklhofstraße 10
5411 Oberalm
+43 624 / 52 04 07+43 624 / 52 04 07
[email protected]