Diese Seite verwendet Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu.

OKInformation
Teile diese Geschichte
ShareLikeShareTweetMehr

B wie Beauty – Birnen sind die herbstlichen Alleskönner

Saftig, lecker und gesund

Der Herbst ist die Jahreszeit, in der wir uns vom letzten frischen Obst ernähren können bevor der Winter einbricht. Die Birne zählt nicht nur zu sehr saftigen und leckeren Obstsorten, sondern ist ein natürliches Heilmittel, das uns hilft, grippalen Infekten vorzubeugen, sie sorgt für schöne Haut und Haare und vieles mehr.

 

Das Herbstwunder - gut verträglich

Birnen haben im Vergleich zu anderen Obstsorten einen geringen Säuregehalt und werden daher von empfindlichen Personen leicht vertragen. Dadurch schmecken sie süßer als ein Apfel, obgleich beide Obstsorten denselben Zuckergehalt aufweisen.

 

Wahres Nährstoffwunder

Birnen sind ein Nährstoffwunder, denn ihr hoher Vitamingehalt kombiniert mit dem Antioxidantienanteil hilft uns, der meist nervenraubende Herbstgrippe den Kampf anzusagen. Weiteres beugen Birnen der Hautalterung und dem Haarausfall vor. Diese Wirkung wird durch das enthaltene Vitamin A und zwei speziellen Antioxidantien erzielt.

Birnen enthalten ebenfalls eine beachtliche Menge Bor. Dieser Mineralstoff speichert das Calcium in unserem Körper, das wiederum ist wichtig für unseren Knochenaufbau wichtig.

 

Ballaststoffreiche Herbstboten

Eine mittelgroße Birne enthält circa 6 g Ballaststoffe. Nach den österreichischen Ernährungsempfehlungen sollten wir Erwachsenen täglich zwischen 25 g - 30 g Ballaststoffe zu uns nehmen. Der Verzehr einer Birne leistet hierfür also einen wichtigen Beitrag.

 

Wusstest du dass,

  • …es Sommer-, Herbst- und Winterbirnen, wie auch Most-, Tafel- oder Kochbirnen gibt? Dadurch sind wir fast das ganze Jahr mit diesem Obst versorgt. Birnen sind auch in der Küche äußerst flexibel einsetzbar, ob als Saft oder Chutney oder einfach roh verzehrt. Jede Sorte ist ein wahrer Genuss.

Sensibles Obst

Zwar enthält sie zahlreiche Nährstoffe, die für unserem Körper wichtig sind, jedoch ist die Birne sensibel bei der Lagerung. Birnen mögen gerne in dunklen Räumen bei hoher Luftfeuchtigkeit gelagert werden. Sie sollten nicht gemeinsam mit Äpfeln in der Obstschüssel liegen, denn das Gas der Äpfel beschleunigt die Reifung der Birnen.

 

Karamellisierter Birnen-Sauerrahm-Kuchen



Weiterlesen
Birnen-Chicoree-Suppe



Weiterlesen
Birnenmousse mit Spekulatius



Weiterlesen



Zurück zum Magazin
Post von uns

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter. Einfach anmelden und neue Rezepte, Gschichtn, Termine und vieles mehr per Mail bekommen.

 
 
Unser Newsletter informiert ab sofort 14-tägig über aktuelle Termine, liefert köstliche Rezepte und zeigt dir die Menschen, die hinter unseren wertvollen Produkten aus Salzburger Landwirtschaft stehen.
Salzburger Agrar Marketing
(LFS Winklhof - Direktion 1. Stock)
Winklhofstraße 10
5411 Oberalm
+43 624 / 52 04 07+43 624 / 52 04 07
[email protected]