Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu.

OK Information

Gerda und Rudolf Steger

Jagabauer–Jaidbachalm

Gerda und Rudolf Steger

Direktvermarktung mit Gletscherblick im Nationalpark Hohe Tauern

Im Nationalparkgebiet Hohe Tauern, auf einer Seehöhe von 1.780 m liegt am Fuße des Krimmler Kees im Krimmler Achental die Jaidbachalm der Familie Steger. Pinzgauer Rinder liefern den wertvollen Rohstoff, der einen besonders schmackhaften Käse auszeichnet, den „Gletscherkäse“.

 

Wer die Jaidbachalm besucht, darf sich über eine spektakuläre Wanderung entlang der höchsten Wasserfälle Europas und dem längsten und höchstgelegenen Trogtal der Hohen Tauern freuen. Für nicht ganz so Wanderbegeisterte Menschen gut zu wissen: Die 16 km bis zur Jaidbachalm lassen sich auch mit einem Nationalparktaxi bewältigen.

 

Pinzgauer Rinder artgerecht gehalten auf der Alm

Gerda und Rudi Steger bewirtschaften ihre 400 Jahre alte Alm seit 1994 und haben sich damit einen Lebenstraum erfüllt. Ihre Ansprüche an die biologische Landwirtschaft sind hoch. Pinzgauer Rinder ohne Hörner sind für sie nicht vorstellbar, künstliche Besamung ebenfalls nicht. Stier Rupert hat viel zu tun. Neben den zwölf eigenen Milchkühen gibt es noch zehn Lohnkühe. Kalbinnen,  Kälber, Schweine,  Hühner, eine Gans, drei Noriker und ein Pony machen den Tierbestand komplett. 800 ha Weidefläche, davon 218 ha Eigenfläche und 6 ha Mähfläche stehen zur Verfügung. Die Pinzgauer fressen Kräuter und Heu, Kraftfutter wird nur als Belohnung eingesetzt. Das Jungvieh weidet bis auf 2.500 m Höhe, zum Grenzgebiet nach Südtirol.

 

Obwohl die Arbeit hier heroben aufwändig und die Wege lang sind, können sich Gerda und Rudi Steger kein schöneres Leben vorstellen. Sind doch die Erfahrungen und Eindrücke reicher und sinngebender. Alleine würden die beiden die Arbeit natürlich nicht schaffen – da muss schon die ganze Familie mithelfen. Wobei eine „müssen“ in dem Sinn gibt es nicht. Am Morgen nach der „Dienstbesprechung“ kennt jeder seine Aufgaben, auch Simon, mit 10 Jahren der jüngste, darf mithelfen. Die Geschwister Magdalena (11) und Anton (13) und viele Freunde sind begeistert dabei. Das intakte Familienleben ist Basis des Erfolges und für Besucher spürbar.

 

Käserei & Direktvermarktung

Die Käserei, vor fünf Jahren zur Schaukäserei umgebaut, ist das Hoheitsgebiet von Marianne, der Mutter von Rudi Steger. Mit Anmut rührt sie im 200 Jahre alten Kupferkessel, jeder Arbeitsschritt wird von Liebe begleitet. Der Tag beginnt früh für Marianne und ihre Praktikantin. Bei Dunkelheit geht es in den Stall um „ihre“ Pinzga zu melken, zu putzen und zu striegeln. „Denn wenn wir ihre Milch trinken wollen, dürfen sie sich auch wohlfühlen“, stellt Marianne fest. Schien es zunächst nicht schaffbar, drei Tonnen Käse im Jahr zu verkaufen, gibt der Erfolg der Familie Recht. 

 

Die Produktpalette umfasst:

  • Gletscherkäse
  • Jaidbacher Sonnenkäse
  • Kräuter Frischkäse
  • Brettljause auf der Alm

Und natürlich darf auf der Alm auf die Brettljause mit selbstgemachter Butter, Speck und Bio-Brot nicht fehlen. Zusätzlich zur Almausschank wurden weitere Absatzwege gesucht. So wurde der Bergkäse über Bio-Großlogistiker an Großverbraucher geliefert, ebenso war er in allen Interspar-Filialen in Salzburg, Wels und Linz erhältlich. Heute wird der Gletscherkäse von Ende Mai bis Ende September auf Alm, sonst ab Hof in Uttendorf und über die Firma Tauernlamm abgesetzt.

 

Informieren Sie sich immer aktuell über das Angebot mit der mobilen APP „direkt:frisch“. Einfach downloaden für iOS oder für Android.

 

Weiterführender Link

Lage/Anfahrt

Gerda und Rudolf Steger
Litzldorf 17
5723 Uttendorf

Telefon: +43 6563 8952
Mobil: +43 664 463 73 09
jaidbachalm_steger@sbg.at
http://www.jaidbachalm.at
Zum Vergrößern, klicken Sie die Karte an.

Routenplaner
Produkte+

Produkte:

  • Bergkäse (Gletscherkäse) Nur im Sommer: Jaidbacher Sonnenkäse, Frischkäse mit verschiedenen Kräutern

Einkaufen wo & wie?+

Unsere Produkte können direkt ab Hof erworben werden.

Bildergalerie+
Seite teilen
Zurück zur Übersicht
Post von uns

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter. Einfach anmelden und neue Rezepte, Gschichtn, Termine und vieles mehr per Mail bekommen:

 
 
Salzburger Agrar Marketing

Maria-Cebotari-Straße 1
5020 Salzburg
+43 662 / 85 09 89
office@salzburgerlandwirtschaft.at