Salzburger Landwirtschaft
Kontakt
Impressum
Wir über uns
Presse
E-Mail-Newsletter
Folgen Sie uns auch auf Facebook!
Lebensmittel sind kostbar
Startseite > Salzburger Rezepte > Knuspriges Forellenfilet

Knusprig gebratenes Forellenfilet mit flaumigem Kartoffelpüree

Mengenangabe: 4
Speiseart: Hauptspeisen
Jahreszeit: ganzjährig
Schwierigkeit: Anfänger
Zutaten:

4 Forellenfilets
Salz, Pfeffer Zitronensaft Öl

Zutaten Kartoffelpüree
1 kg mehlige Kartoffel
100 g Milch
50 g Obers
200 g kalte Butterstückchen
Salz Muskatnuss

 

Zubereitung

Forellenfilets salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln und mit der Hautseite in heißem Öl 4 bis 5 Minuten knusprig braten.

Kartoffel schälen, in Salzwasser kochen, gut abdämpfen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Milch und Obers aufkochen, nach und nach über die Kartoffel gießen. Mit dem Schneebesen zu einem flaumigen Püree rühren. Zum Schluss nach und nach kalte Buttersttückchen untermischen und mit Salz und Muskat abschmecken.

Forellenfilets auf das Kartoffelpüree geben und mit Vogerlsalat servieren.

 

 

Rezept von:

Restaurant Hubertushof
Frau Johanna Maier
Filzmoos


Webdesign by interact!multimedia | Internetagentur in Salzburg / Webagentur