Salzburger Landwirtschaft
Kontakt
Impressum
Wir über uns
Presse
E-Mail-Newsletter
Folgen Sie uns auch auf Facebook!
Lebensmittel sind kostbar
Startseite > Salzburger Rezepte > Salat vom Bauernhenderl

Salat vom Bauernhenderl und Walnußöl

Mengenangabe: 4
Speiseart: Salate
Jahreszeit: ganzjährig
Schwierigkeit: Anfänger
Zutaten:

1 frisches Henderl (ca. 1,6 kg) in 2 Brüstchen und 2 Haxerl sauber ausgelöst (evt. vom Metzger)
1 Eßl. Butterschmalz, Salz, Pfeffer
Walnußöl, Apfel-Balsamessig
ca. 100g gehackte Walnußkerne
Blattsalate je nach Saison

 

Zubereitung

Die ausgelösten Haxerl an allen Seiten im heißen Butterschmalz gut anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und im Backofen bei 180°C ca. 20 Min. braten. Nach ca. 10 Min. die beiden Brüstchen nachschieben.Gegen Ende der Garzeit die Haut der Hendlteile mittels Salamander oder starker Oberhitze des Backrohrs knusprig fertig braten. Ein paar Minuten rasten lassen, in gleich große Scheiben schneiden und mit dem Walnußöl, dem Apfel-Balsamessig und den gehackten Walnußkernen marinieren.
Die Blattsalate ebenfalls mit dem Walnußöl und dem Apfel-Balsamessig marinieren.
Auf einem Teller die Salate, die Hendlscheiben mit den gehackten Nüssen gefällig arrangieren.
Eventuell mit einem Wachtelspiegelei garnieren.

 

 

Rezept von:

Restaurant-Café Aichhorn
Aichhorn
Kleinarl 216
5602 Kleinarl


Webdesign by interact!multimedia | Internetagentur in Salzburg / Webagentur