Salzburger Landwirtschaft
Kontakt
Impressum
Wir über uns
Presse
E-Mail-Newsletter
Folgen Sie uns auch auf Facebook!
Lebensmittel sind kostbar
Startseite > Salzburger Rezepte > Fuschlsee Lachsforelle

Fuschlsee Lachsforelle in der Krenkruste

Mengenangabe: 4
Speiseart: Hauptspeisen
Jahreszeit: ganzjährig
Schwierigkeit: Könner
Zutaten:

Zutaten für die Kruste:
ca. 500g entgrätete und enthäutete Lachsforellenfilets
80 g Butter
1 EL geriebenen Kren
Zitrone, Salz, Cayenne

Zutaten für die Sauce:1/4 l Fischsud
1/8 l trockener Weißwein
2 cl Vermuth
80 g Butter
2 EL Sahne


Zutaten für das Püree:500g Mehlige Erdäpfel
2 Lauchstangen
etwas Butter und Olivenöl

 

Zubereitung

Krusten Zubereitung:
Die Butter schaumig schlagen und mit den restlichen Zutaten vermengen und ca. 30 Minuten rasten lassen.

Sauce Zubereitung:
Den Frischsud, den Weißwein und den Vermuth auf 1/7 einkochen, mit der kalten Butter und der Sahne mixen und mit Salz, Zitrone und etwas Cayenne abschmecken.

Pürree Zubereitung:
Aus ca. 500 g mehligen Erdäpfeln ein Püree herstellen und mit gekochtem und püriertem Lauchgrün vermengen.

Fertigstellung:
Die Lachsforelle portionieren und ca. ½ cm dick mit der Krenmasse einstreichen und im Ofen bei starker Oberhitze ca. 10 min garen.
Die gewaschenen Eierschwammerl mit etwas Butter, Salz und Pfeffer weichdünsten.
Den Fisch auf das Lauchpüree setzen, die Eierschwammerl rund herum verteilen und etwas geschäumte Fischsauce dazuservieren.

 

 

Rezept von:

Herr Gerhard Brugger
Fuschl


Webdesign by interact!multimedia | Internetagentur in Salzburg / Webagentur