Salzburger Landwirtschaft
Kontakt
Impressum
Wir über uns
Presse
E-Mail-Newsletter
Folgen Sie uns auch auf Facebook!
Lebensmittel sind kostbar
Startseite > Salzburger Rezepte > Dinkelnudeln

Dinkelnudeln mit Wildkräuterpesto

Mengenangabe: 4
Speiseart: Hauptspeisen
Jahreszeit: ganzjährig
Schwierigkeit: Anfänger
Zutaten:

 

Zubereitung

150 g Dinkelnudeln ca. 5 min. in Salzwasser kochen, kalt abschwemmen und mit ein wenig Olivenöl beträufeln.

Für ein Wildkräuterpesto im Frühsommer eignen sich gemeiner Beifuß, kleiner Wiesenknopf, Spitzwegerich, Feldthymian, Dost, Brennessel,...
Natürlich kann man auch Küchenkräuter wie Basilikum, Petersilie, Oregano, usw. sehr gut für ein Kräuterpesto verwenden.

Es werden ca. 500g Frischkräuter gesammelt, gewaschen und gut abgetrocknet und mit einem Messer fein geschnitten und in eine Schüssel gegeben. Dann gibt man ca. 200 g fein geriebenen Hartkäse dazu und füllt das Ganze mit einem hochwertigen, kaltgepressten Olivenöl auf.

Diese Masse erwärmt man schonend in einer Pfanne und mengt die gekochten Dinkelnudeln unter.

 

 


Webdesign by interact!multimedia | Internetagentur in Salzburg / Webagentur